Merkurtransit_2016-05-09_13-18-05MESZ_CFG_Wuppertal

Merkurtransit am 9. Mai in H-alpha am CFG Wuppertal

Am Schülerlabor Astronomie des Carl-Fuhlrott Gymnasiums, Wuppertal-Küllenhahn/Cronenberg wurden drei Stunden vor Beginn des Ereignisses unter der Leitung von Bernd Koch und tatkräfitger Unterstützung von Burhard Sirringhaus, Master-Student der Bergischen Universität Wuppertal und Peter Stinner, alle sechs Beobachtungsinseln voll bestückt: Sechs mal C11 EdgeHD mit AstroSolar-Folie und sechs mal Pentax 75 mit SolarSpectrum 0,5A H-alpha Filter. Sowohl Beobachtung als auch Foto- und Videografie waren somit gleichzeitig möglich.

Schüler aller Jahrgangstufen, Lehrer und Besucher konnten den Merkureintritt unter besten Bedingungen beobachten und fotografieren. Die weiteste Anreise von mehr 100km hatten als Gäste der Physiklehrer Dr. Georg Meinhardt nebst Schülerin seiner Astro AG vom Westerwald-Gymnasium Altenkirchen und Peter Stinner, ehemaliger Physiklehrer und Leiter der Astro AG des Kopernikus-Gymnasiums, Wissen/Sieg. Die Stimmung war trotz zunehmender Wolkenbedeckung, die einen Blick auf den Austritt verhinderte, hervorragend: Der Merkurtransit war das bisherige Highlight in 2016. Der Die lokale Presse war anwesend, wir sind auf die Berichte gespannt.

Bernd Koch

CFG_Wuppertal_2016-05-09_Koch-Meinhardt-Vanessa-StinnerCFG_Wuppertal_2016-05-09_Lehrer und Schüler des CFGCFG_Wuppertal_2016-05-09_Insel 1

Bernd Koch
Solar Spectrum H-alpha Filter
Pentax 75 Refraktor
keine Angabe
Celestron Skyris 274M
keine Angabe
09-05-2016
Posted in H-alpha and tagged , , .

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *