baadersolarfilm

AstroSolar® Technische Informationen

patentierte Baader AstroSolar® Sonnenfilterfolie

Die hier aufgeführten Informationen beziehen sich auf alle drei AstroSolar® Folien und auf Baader TurboFilm™ (TurboFilm dient lediglich dem Schutz Ihrer Optik und ist nicht für Sonnenbeobachtung/Fotografie geeignet):

Optische Qualität:

Alle AstroSolar Folien sind interferometrisch geprüft zu 94-96% Definitionshelligkeit – sie sind damit so gut wie ein APQ-Objektiv von Carl Zeiss (siehe auch Interferometrische Messprotokolle). Leider fällt es uns selbst schwer, einen Qualitäts-Unterschied zu vielfach teureren Plangläsern zu erkennen. Dies gelingt erst bei sehr hohen Vergrößerungen jenseits von 250fach. Für höhere Vergrößerungen empfehlen wir unser Baader Cool Ceramic Herschel Prisma. Unsere Folie ist nachweislich schärfer als alle uns bekannten Konkurrenzprodukte, insbesondere einschließlich der US-Glasfilter.

Was besonders wichtig ist, unsere Folie zeigt die Sonne in ihrer natürlichen Farbe – neutral weiß. Andere Folien zeigen nur ein unscharfes, bläulich überstrahltes oder oranges Sonnenbild-

Die AstroSolar® und TurboFilm™ Folie wird aus einer schlieren- und blasenfreien Spezialfolie hergestellt und erreicht mit einer Stärke von nur 0,010 mm die optische Qualität planparalleler Glasfilter. Das Trägermaterial ist kein „Mylar”! Diese Folie wurde ursprünglich für die Labore der Kern- und Elementarteilchenforschung entwickelt.

Augensicherheit:

AstroSolar® ist im Gegensatz zu Glasfiltern fast völlig frei von Pinholes (Löchern in der Reflexions-Schicht), da es beidseitig vergütet wird. Die Beschichtung unterliegt einer ständigen Qualitätskontrolle. Die Qualität des Sonnenbildes und die Sicherheit für die Augen sind unvergleichlich viel besser als bei der Verwendung von sogenannter Rettungsfolien o. ä. Hilfsmitteln, die in mehreren Lagen verwendet werden müssen. AstroSolar® Photo Film 3.8 und Baader TurboFilm™ dürfen nicht visuell verwendet werden.

Über die Produktion:

Die Entwicklung der AstroSolar® Folie war ausschließlich möglich durch den ungeheuren Bedarf während der Sonnenfinsternis 1999. Es wurden bei Versuchen dutzende Kilometer Folie zerstört, um die Herstellungsverfahren für eine molekular völlig gleichmäßige Folie in unserem Auftrag zu entwickeln, welche die optische Wellenfront nicht verschlechtert und die Anwendung bei hoher Vergrößerung ohne Schärfe- oder Kontrastverlust ermöglicht. Als Ergebnis können wir Ihnen zwei Schutzfolien anbieten, die die Leistung Ihres Fernrohres nicht schmälern:
1. AstroSolar® für die Beobachtung und Fotografie der Sonne (siehe “Unterschiede der AstroSolar Folien“)
2. TurboFilm™ für den nächtlichen Schutz Ihrer wertvollen Fernrohroptik vor Verschmutzung (Kratzern), Vergütungsschäden, Feuchtigkeit im Tubus und vor Luftturbulenzen (Tubus-Seeing). Nicht geeignet zur Sonnenbeobachtung/Fotografie.

Posted in Über AstroSolar™ Sonnenfilterfolie.